Osteopathie Henke РIhr Osteopath in Köln Merheim

Ich begr√ľ√üe Sie herzlich auf meiner Homepage f√ľr Osteopathie in K√∂ln und freue mich, dass Sie da sind!

Damit Sie mit einem guten Gef√ľhl zu mir kommen k√∂nnen, m√∂chte ich mich Ihnen hier auf meiner Webseite gerne vorstellen und Ihnen erkl√§ren:

  • was Osteopathie ist,
  • wie der Therapieablauf funktioniert,
  • welche Kosten auf Sie zukommen,
  • wie Sie mich in K√∂ln finden und
  • wie Sie einen Termin vereinbaren k√∂nnen.

Mir liegt sehr viel daran, dass sie sich von Anfang an gut aufgehoben und wohl f√ľhlen.

√úber mich

Damit Sie wissen, auf wen Sie treffen, möchte ich mich hier kurz vorstellen.

Ich bin in Brasilien zur Welt gekommen, lebe aber schon mein gesamtes Leben in Deutschland. Die brasilianische Leichtigkeit und die Liebe zur Bewegung kombiniert mit deutscher Präzision und Zielstrebigkeit bereichert meine osteopathische Arbeit.

Ich bin verheiratet und habe zwei großartige Kinder im Alter von 4 und 7 Jahren.

Nach einer fundierten 3-J√§hrigen Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Dr. Rohrbach Schule in Kassel, schloss ich ein 5-J√§hriges Studium der Osteopathie an der IAO in Neuss (The International Academy of Osteopathy) an. Die Ausbildung zum „Gro√üen Heilpraktiker“ absolvierte ich an der Schule MediusRheinland in K√∂ln und schloss sie am Gesundheitsamt K√∂ln 2017 ab.

Dank meiner 10-J√§hrigen Ausbildung √ľber den menschlichen K√∂rper und meiner 13-J√§hrigen Erfahrung als Therapeut besitze ich die Voraussetzung, Sie bestens und effektiv zu diagnostizieren, zu behandeln und zu beraten.

Vita

  • 2001-2004¬† Ausbildung zum staatlich gepr√ľften Physiotherapeuten in Kassel
  • 2004-2018¬† Physiotherapeut auch in leitender Funktion an der neurologischen Reha Klinik RehaNova in K√∂ln Merheim
  • 2005-2010¬† berufsbegleitendes 5-J√§hriges Studium der Osteopathie an der IAO (The International Academy of Osteopathy)
  • 2010-2017¬† freiberuflicher Osteopath in der Privatpraxis Ulla Olligs
  • 2016-2017¬† Heilpraktiker Ausbildung
  • seit 2017 ¬† ¬† Erlangung der uneingeschr√§nkten Heilpraktiker-Erlaubnis in K√∂ln
  • seit 2018 ¬† ¬† Im Therapiepunkt K√∂ln, www.therapiepunkt-koeln.de eigenst√§ndig als Heilpraktiker f√ľr Osteopathie t√§tig

Was ist Osteopathie

Osteopathie ist eine Therapieform, die den gesamten K√∂rper mit einbezieht und sollte nur von ausgebildeten Osteopathen durchgef√ľhrt werden.

Den menschlichen Körper kann man grob in drei Bereiche einteilen. Das parietale System (Muskeln, Bänder, Gelenke, Knochen, Faszien) das viszerale System (die Organe und deren bindegewebige Aufhängungen) und das cranio-sacrale System (die Verbindung von Kopf bis zum Kreuzbein).

Alle drei Bereiche beeinflussen sich untereinander und werden in der Behandlung auf Mobilit√§tsverluste untersucht und behandelt. So k√∂nnen zum Beispiel R√ľckenschmerzen von den Organen kommen oder Kopfschmerzen von einem Beckenschiefstand.

Der menschliche Körper kann auf Dauer eine Störung in einer der drei Bereiche nicht mehr kompensieren. Er verliert seine Beweglichkeit und somit die Möglichkeit die Selbstheilungskräfte ausreichend zu aktivieren.

Der Osteopath ersp√ľrt die Beweglichkeitseinschr√§nkungen und l√∂st funktionelle Strukturen durch Mobilisations- oder Manipulationstechniken auf. Im Gegensatz zu anderen Therapieformen ist es dem Osteopathen wichtig, nicht nur die Symptome zu behandeln, sondern die Ursachen und Folgeketten zu erkennen, damit Sie langfristig beschwerdefreier sind.

Ablauf einer osteopathischen Behandlung

Nachdem Sie einen Termin mit mir vereinbart haben, starten wir in der Behandlung mit einem Anamnesegespr√§ch. Hier ist Zeit und Raum f√ľr alle Beschwerden und Sorgen, die Sie haben.

Nach der osteopathischen Untersuchung erfolgt dann die ganz individuelle Behandlung. Mir liegt viel daran, dass Sie Ihren Körper besser verstehen lernen. Aus diesem Grund erkläre ich Ihnen leicht verständlich, was ich in der Therapie mache und warum Ihr Körper auf diese Art und Weise reagiert.

Abschlie√üend bekommen Sie noch eine Beratung mit Tipps und Anregungen von mir, damit Ihr K√∂rper auf verschiedenen Ebenen (Ern√§hrung, Alltag, Sport…) die bestm√∂gliche Unterst√ľtzung erf√§hrt.

Die erste Behandlung dauert in der Regel ca. 50-60 Minuten. Alle möglichen Folgetermine ca. 45 Minuten. In der Osteopathie sollte nach maximal drei Behandlungseinheiten eine Besserung der Beschwerden erkennbar sein.

Kosten & Krankenkassen

Es gibt drei mögliche Formen der Bezahlung bzw. der Kostenerstattung:

Privatversicherung

Privatversicherte: In der Regel (abh√§ngig vom Versicherungstarif) √ľbernehmen die privaten Krankenversicherungen die Kosten f√ľr die von mir angebotenen Leistungen. Nach Behandlungsende erstelle ich eine Rechnung nach Geb√ľH (Geb√ľhrenordnung f√ľr Heilpraktiker), die Sie bei Ihrer privaten Krankenversicherung einreichen k√∂nnen, um die Kosten im Nachhinein erstattet zu bekommen (80,00 – 90,00 Euro).

Gesetzliche Versicherung

Private Zusatzversicherung

Wenn zusätzlich zur gesetzlichen Krankenversicherung eine private Zusatzversicherung mit Heilpraktikerleistungen besteht, erfolgt eine Kostenerstattung, abhängig von Ihrem individuellen Tarif. Die Höhe der Erstattung hängt von Ihrem Versicherungstarif und dem Eigenanteil ab. Hierbei ist ein Rezept von Ihrem Arzt notwendig.

Gesetzlich Versicherte und Selbstzahler

Bisweilen werden nur anteilig und nur von einigen gesetzlichen Krankenversicherungen die Therapien erstattet, informieren Sie sich hierzu unter www.osteokompass.de oder direkt bei Ihrer Krankenkasse. Wenn Sie weder privat- noch zusatzversichert sind, besteht die Möglichkeit, die Behandlungskosten selbst zu tragen.

Die Behandlungsdauer beträgt ca. 45-50 Minuten (Neuaufnahme 60 Minuten).

Dem Patienten ist bekannt, dass er, sofern er einen Termin nicht wahrnehmen kann, diesen 24 Stunden vorher absagen muss. Nicht wahrgenommene oder nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden privat in Rechnung gestellt.

Termine & Kontakt

Bitte nehmen Sie, zwecks Terminabsprache Kontakt auf:

Therapiepunkt Köln

Telefon: 0221/222 055 11

Anschrift

Kieskauler Weg 142
51109 Köln